Beratung für Senioren im Landkreis

Frau Angela Prommersperger steht Ihnen als Seniorenbeauftragte des Landkreises zur Verfügung.

Aussenstelle des Landratsamts  in Ebersberg, Marienplatz 11.   Rufen Sie einfach an  Tel 08092-823538.

Weitere Details finden Sie hier.

 

 

Gesund sein --- Gesund bleiben

Es gibt eine enorme Fülle von Broschüren, Literatur und Hinweisen zu Gesundheitsthemen in jeder Lebensphase.

Vieles ist unübersichtlich in mehr und -leider auch- in weniger seriösen Publikationen.
Auch lassen sich oft  kommerzielle (Werbe-) interessen von Pharma- und Lebensmittelindustrie nicht auf den ersten Blick erkennen.

Eine zuverlässige, seriöse und nicht mit Werbung vermischte Information zu Gesundheitsthemen finden Sie auf der Website

https://gesund.bund.de/  vom Bundesministerium für Gesundheit. 

Das ist seriös, ansprechend und übersichtlich gestaltet und gibt Informationen zu Gesundheitsthemen, Vorsorge, Krankheiten und aktuellen Themen.
Sie könne auch z.B. nach Erklärungen zu Begriffen suchen, die in der Presse oder anderswo auftauchen. Probieren Sie es mal aus!

 

 

Digitale Engel im Dschungel der Informatik

Ständig wird man bombardiert mit Hinweisen auf soziale Netzwerke, Internetinformationen, whatsapp und vieles mehr.

Das ist ja alles gut und schön, wer aber hilft einem älteren Menschen sich da zurechtzufinden
und sich nicht mit Fragen zu "blamieren" ??

Wir bitten um Verzeihung, wenn wir jetzt doch wieder auf eine Website verweisen,
aber vielleicht fangen Sie damit mal an, dann fällt alles weitere viel leichter.

Mit dem Projekt Digitaler Engel  www.digitaler-engel.org unterstützt "Deutschland sicher im Netz" ältere Menschen bei der Nutzung digitaler Angebote – alltagsnah, persönlich und vor Ort. 

 

 

 

Etwas unternehmen, aktiv sein, sich informieren !?!

Es gibt viel zu tun, schauen Sie einfach mal rein!

Diese Broschüren finden Sie kostenlos im Rathaus!

Tourismus im Landkreis

14 Radtouren

Städte, Märkte und Gemeinden

Freizeitführer LK Ebersberg

 

 

Immer gut informiert

Sie können die Website des Seniorenbeirats auch gut lesbar und relatif übersichtlich
über das Handy ansehen.

Dabei wäre es natürlich lästig, jedesmal die komplette Adresse eintippen zu müssen.

Hier der praktische Tipp:

Geben Sie an Ihrem Handy die Adresse www.seniorenbeirat-vaterstetten.de über Google/Chrome ein.

Wenn die Startseite erscheint, tippen Sie auf die drei Punkte rechts oben.
In dem erscheinenden Menu klicken Sie "Zum Startbildschirm zufügen" an.

Das ist schon alles, denn jetzt haben Sie einen Button mit dem Logo des Seniorenbeirats
auf dem Handy. Probieren Sie es einfach mal aus !