Aktuelles aus dem Förderverein e.V.

Bericht aus der Mitgliederversammlung des Fördervereins Senioren Vaterstetten e.V. 
am 8.Juli, 18h00 im Lichthof des Rathauses .

Am 8. Juli hatte der FSV zur Mitgliederversammlung ins Rathaus eingeladen – 22 der aktuell 72 Mitglieder waren anwesend und freuten sich gemeinsam mit dem Vorstand, dass Herr Bürgermeister Spitzauer, die 2. Bürgermeisterin Frau Wirnitzer und die Herren Gemeinderäte Willenberg und Wirth Interesse und Zeit hatten, dabei zu sein. Neben ein paar notwendigen Änderungen in Satzung und Geschäftsordnung war es besonders wichtig, die Fahrdienst-Aktion nach dem Corona-Stillstand wieder mit neuem Schwung zu versehen. Der Verein zählt jetzt 72 Mitglieder, davon 17 Fahrer. Die Fahrdienst-Anforderungen nehmen laufend zu. Das Angebot wird insbesondere auch von Senioren aus den kleineren Gemeindeteilen genutzt und deshalb wären weitere Fahrer aus den „Dörfern“ eine gute Unterstützung für das Projekt. Einhellig wurde gutgeheißen, dass der Fahrdienst auch weiterhin kostenlos angeboten wird. Bei weiteren Diskussionen ging es auch um eine mögliche Kostenerstattung für die Fahrer. Nach Rücksprache mit dem Finanzamt und Recherchen im Internet war klar, dass es eine theoretische Möglichkeit hierzu gibt, ohne den gemeinnützigen Status des Vereins zu verletzen. Allerdings ist es mit unverhältnismäßigen Verwaltungsaufwand verbunden, während die erlaubten Beträge sehr gering sind. Letztlich sind auch die Fahrer an einer solchen Erstattung nicht interessiert, denn sie wollen ihr ehrenamtliches Engagement wörtlich nehmen und bringen dafür viel Zeit, Empathie, ihr Auto und eventuelle Kosten mit ein. 

Eine gute Nachricht:

Wir freuen uns über die Unterstützung und Anerkennung unseres Fahrdienstes durch die Gemeinde.

An dieser Stelle wollen wir uns auch für viele kleine und auch große Spenden bedanken von Personen und Gruppen, die meist nicht genannt werden wollen. Mit diesen Spenden ist sichergestellt, dass wir den Fahrdienst auch weiterhin kostenlos anbieten können.
Vielen Dank im Namen des Vorstands, aber auch im Namen vieler unserer Fahrgäste, die auf diesen Service angewiesen sind!   

 

 

Wie funktioniert unser Fahrdienst?   

Senioren sind darauf angewiesen, mobil zu sein und dabei eine zuverlässige Begleitung an der Seite zu haben. Unser Fahrdienst macht es möglich!

Der Fahrdienst für Senioren ist ein Angebot des "Förderverein Senioren Vaterstetten e.V." das jeder Senior nutzen kann.
Dieser Verein wurde vom Seniorenbeirat initiiert, ist aber jetzt eine selbständige Organisation und unabhängig vom Seniorenbeirat oder der Gemeinde.
Rufen Sie an unter 0151-56322515.

Bei diesem Anruf notieren wir Datum, Uhrzeit, Ziel und Zweck der gewünschten Fahrt,
außerdem Name, Adresse, Telefonnummer des Fahrgasts und eventuelle Besonderheiten, z.B. Rollator.
Nach dem Gespräch ermitteln wir einen verfügbaren Fahrer
und bestätigen anschliessend dem Fahrgast telefonisch die Fahrt mit Angabe des Namen des Fahrers.

Als Senioren-Fahrdienst in Vaterstetten machen wir es uns zur Aufgabe, mehr als nur eine Beförderung von “A nach B” anzubieten. Wir wollen Ihnen vielmehr umfassend behilflich sein. Wir holen Sie an Ihrer Haustüre ab und bringen Sie bis zu Ihrem Ziel (Arztpraxis, Behörde, Veranstaltung, Kirche). Mit dem Fahrer vereinbaren Sie direkt ob und wann Sie wieder abgeholt werden sollen. Hinterlassen Sie hierzu auch Ihre Telefonnummer. Wir holen Sie wieder vor Ort ab und bringen Sie zurück bis zu Ihrer Haustüre.

Wir sind ehrenamtlich tätig, stellen unser Auto und viel von unserer Zeit zur Verfügung
und wir machen diesen Dienst für unsere Mitbürger mit Freude. 

Wir sind aber auch keine Profis, sondern Privatleute mit Privatleben,
und wenn es mal nicht so klappt wie vorgesehen, dann bitten wir schon jetzt auch um Verständnis.

 

 

So sehen wir unser Projekt

Ein soziales Netzwerk für mehr Mobilität im ländlichen Raum

„Bürger helfen Bürgern“

 

Wir vom Förderverein Senioren Vaterstetten e.V.

  • sind eine Gruppe Ehrenamtlicher aus Vaterstetten und Umgebung
  • sind überzeugt, dass Mobilität eine Voraussetzung für Selbständigkeit und Lebensqualität ist
  • versuchen, Ihnen Sicherheit im Alltag zu geben und schenken Ihnen ein wenig Zeit
  • fahren gerne und können gut mit Menschen umgehen
  • wollen dazu beitragen, dass den Mitbürgern in Vaterstetten und den dazugehörigen Ortsteilen die notwendige Mobilität erhalten bleibt 
  • sehen uns nicht als Konkurrenz zu Taxiunternehmen und Krankenfahrten

 

Welche Fahrdienste werden angeboten?  0151-56322515.

  • Nutzung örtlicher Einkaufsmöglichkeiten und Dienstleistungen.
  • Fahrten zur Kirche, zum Friedhof und zu Veranstaltungen.
  • Fahrten zu Arztterminen und Fahrten zu Therapien (z.B. Physiotherapie)

 

Wer kann den Fahrdienst in Anspruch nehmen?

  • Sie sind wegen Alter oder Behinderung in der Mobilität eingeschränkt
  • Sie haben keine verfügbaren Angehörigen
  • Sie melden sich mindestens einen Tag vor der gewünschten Fahrt an: Tel 0151-56322515..
  • Sie unterschreiben eine Erklärung zum Haftungsausschluss für Halter und Fahrer.

 

Grundsätzlich gilt

  • Die Fahrten sollen ortsnah bleiben.
  • Für Planung und Organisation ist eine Vorlaufzeit von mindestens einem Tag erforderlich.
  • Es besteht kein Beförderungsanspruch und keine Beförderungspflicht

 

Was kostet der ehrenamtliche Fahrdienst für Sie ?

Wir bieten den Fahrdienst bis auf weiteres kostenlos an. Kassenlage und Kostenentwicklung werden diesbezüglich aber laufend überprüft. Finanzierung über Spenden und Beiträge.
Erstattungsfähige Krankenfahrten können von uns nicht geleistet werden!
Bitte prüfen Sie ob die gewünschte Fahrt von der Pflege- oder Krankenversicherung bezahlt werden kann. Dies ist zwar ein wenig umständlicher, aber nur fair gegenüber Taxi-Diensten.

 

Ehrenamt im sozialen Netzwerk Vaterstetten bedeutet für uns

sich immer wieder bewusst zu machen, dass wir in der Lage sind, Mitmenschen, die weniger mobil sind, ehrenamtlich im Alltag ein wenig zu unterstützen. Eine Herausforderung, die wir mit Freude annehmen. Wir investieren unsere Zeit für eine gute, notwendige und sinnvolle Sache. Unser Einsatz „lohnt“ sich auch für uns persönlich.

Wenn Sie sich nun angesprochen fühlen, älteren oder hilfsbedürftigen Mitbürgern aus der Gemeinde einen Teil Ihrer Zeit zu schenken und sich als Fahrer oder als Begleitperson einzubringen,
wenden Sie sich an unsere Fahrdienstzentrale unter 0151-56322515.  .

Ihre/Unsere gemeinsame Teilnahme im sozialen Netzwerk Fahrdienst sichert den Erfolg und schafft für viele Menschen mehr Lebensqualität in Vaterstetten!